Das nepalische Bildungssystem

Neue Daten wurden uns leider seitens der nepalischen Regierung nicht vorgelegt. Daher nicht mehr ganz aktuell was die Anzahl der Studenten und Bildungsausgaben betrifft.

96.000 Studenten (2002)
3,87 Studenten je 1000 Einwohner
Bildungsausgaben schätzungsweise ca. 224.732.300 $
 
Bildungsausgaben je Einwohner schätzungsweise ca. 8 $
 
Analphabetenrate in Nepal beträgt 52,67  % an der gesamt Bevölkerung.

72 % aller bestehenden Schulen sind kläglich ausgestattet oder/und überfüllt. Die Renovierung der Schulgebäude erfolgt meistens durch ausländische NGO´s. Spätere Spezialisierungen wie z.b. Chemie, Physik, IT Computertechnik etc. erfolgt erst ab dem Studium oder müssen in Privatschulen absolviert werden. Die meisten Schulen in Nepal sind in privater Hand und können von den meisten Nepalesen nicht besucht werden, da das Schulgeld in vielen Fällen einen Jahresverdienst der Eltern ausmacht. Der Monatsverdienst eines Lehrers liegt derzeit zwischen 50,00 Euro und 120,00 Euro für einen Rektor.

Die meisten Lehrer sind schlecht ausgebildet. Besonders im Umgang mit Schülern und Studenten und dem einbeziehen in den aktiven Unterricht sind große Defizite zu verzeichnen.

Quellen: Wikipedia - Wikimedia - Department of Health Services in Kathmandu/Nepal - Department of Survey in Kathmandu/Nepal 

Weitere Informationen:

WHO
National Centre for Educational Development (NCED)